04-pferd-5 sany0001 05-pferd-7

 

 

 

Ich male Seelenbilder.

Ich male aus Leidenschaft und drücke meine tiefen Gefühle zu Pferden, persönliche Erlebnisse und meine Erfahrungen mit Pferden, zur Natur oder andere, bewegende Ereignisse aus meinem Leben in den Bildern aus.

Kleine Bildergalerie

pferd-3

Der Ruf. Diese Botschaft erhielt ich 4 Wochen nach dem Tod meines Pferdes, im Juli 2011.

03-herz-5

Das erste Bild nach meiner Rücken-OP 2012 – ein unbeschreibliches Gefühl…

pferd-6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2010 habe ich die Bücher von Linda Kohanov „Das Tao des Equus“ und „Botschafter zwischen den Welten“ gelesen sowie das Kartenset gekauft. Diese Illustrationen sind von der Künstlerin Kim McElroy. Die Karte des Löwenpferdes hat mich lange begleitet. Die Gefühle, die diese Karte bei mir auslöste, waren regelrecht explosiv und mussten auf die Leinwand. Das Löwenpferd habe ich abgemalt, der Hintergrund zeigte sich so in der Meditation.

Mit diesem Bild begann ich 2012, 5 Monate nach meiner Rücken-OP. Es wurde vor meinem zweiten Epona-Seminar, „Der innere Ruf“, fertig. In diesem Seminar hatte ich das Gefühl, meine Stute ist für einen kurzen Moment zu mir zurückgekehrt. Ich erlebte einen derart magischen Tanz mit einer tragenden Stute, es fühlte sich an, nicht von dieser Welt zu sein. Ich bekam von den Pferden eine entscheidende Botschaft, für meinen Weg.

Während eines Konzertes 2013 mit Deval Premal und Miten sehe ich dieses Bild. Auf der Bühne stand eine große Lotusblüte, die in dunklem rosa leuchtete. Dieses Konzert war ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Während eines Konzertes 2013 mit Deval Premal und Miten sehe ich dieses Bild. Auf der Bühne stand eine große Lotusblüte, die in dunklem rosa leuchtete. Dieses Konzert war ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Hier, auf einem Seminar ...

Hier auf einem Seminar, mein Pferd mit 5 Jahren. Wir genießen eine Pause beim Abmisten. Die gegenseitige Fellpflege, die nur befreundete Pferde miteinander betreiben, fand mein Pferd schon als Fohlen, mitten in der Herde besonders toll. Je nach Laune gesellten sich auch andere Pferde dazu.

Hier auf einem Seminar, mein Pferd mit 5 Jahren. Wir genießen eine Pause beim Abmisten. Die gegenseitige Fellpflege, die nur befreundete Pferde miteinander betreiben, fand mein Pferd schon als Fohlen, mitten in der Herde besonders toll. Je nach Laune gesellten sich auch andere Pferde dazu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freundschaften – eine tiefe Verbundenheit zueinander…

1e-quelle-gaby-und-elke

Foto Gaby Mohr

sany0146 sany0108 kleiner-0052

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche mir, dass den Tieren Zärtlichkeit zugestanden wird,

wir Menschen erkennen, dass Pferde und alle anderen Tiere

 uns in tiefer Liebe dienen, eine Welt,

in der Heartbuilding mehr zählt als Bodybuilding.

Die Magie einer Herde…

Die Magie einer Herde…

Die Vision meiner Herde

Die Vision meiner Herde

sany0170 sany1020

 

 

 

 

 

 

 

 

sany0071 sany0075

 

 

 

 

 

 

Unsere Silberhochzeit 2014 – 25 rote Rosen von meinem Mann, die traumhaft schön waren, sind die Inspiration für diese Bilder:

pferd-9

Auch dieses Bild ist ein „Ruf“. Ich habe auf einer großen Koppel eine Herde beobachtet, da kam dieses Bild.

7 9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sany0005-1

Lange Strecken im Jog durch den Wald zu reiten, sich mit dem Pferd wie verschmolzen zu fühlen, ist Tanzen pur. Oder mit Dressurlektionen an der Hand (reiten kann ich das nicht) schwebend mit dem Pferd durch die Halle zu laufen – das ist die Magie des Tanzes. Mein Mann und ich tanzen schon gemeinsam seit 1988 übers Parkett. Mit dem Pferd zu tanzen oder zu einem wunderschönen Wienerwalzer durch einen Saal zu schweben, – Gefühle -, für die es keine Worte gibt.

 

 

 

Im Dezember 2015 hatte ich meine erste Ausstellung in einer wunderschönen Mühle.

sany0022 sany0021 sany0036 sany0037

 

 

 

 

 

Möchten Sie zu einem Event einen großen Saal mit Malerei verschönern, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme. Voraussetzung: Der Raum ist beheizt und abschließbar.

Von Herzen

Sylvia Nourney

SANYO DIGITAL CAMERA  Heilraum für eine „Achtsame Pferd-Mensch-Begegnung“, Ganzheitliche Beratung, Energetische Heilarbeit